uetd_web_anschlag_berlin

Wir sind tief traurig über das Ereignis in Berlin.

Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern und den Verletzten, Ihren Familien sowie Ihren Angehörigen. In diesen Zeiten darf sich unsere Gesellschaft nicht spalten lassen und ihre Besonnenheit verlieren. Wir müssen zusammenstehen und uns gemeinsam gegen all den Terrorismus stellen. Terrorismus hat keine Religion, keine Sprache und keine Rasse.

Wir wünschen ein friedliches Miteinander.